Photografie, Bilder, Reiseblog und Stories

Photografie und Reisen: gute Kombination

...

Photografie

 

In jedem Bild sind immer zwei Personen: der Fotograf und der Betrachter. (Ansel Adams)

.

Reiseblog

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)

.

Texte

Kindern erzählt man Geschichten, damit sie einschlafen – Erwachsenen, damit sie aufwachen.“  (Jorge Bucay)

Wie drücken wir uns aus?

Mit Worten?

Mit Bildern?

Mit Mimik oder Gestik?

Berichte, Bilder, Informationen!

Lass dich inspirieren und begleite meine Arbeit  in lebhaften Städten, faszinierender Landschaften oder an den stillen Orten in Wald und Feld,  die uns faszinierende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt ermöglichen.  zu den Photos

 

 

 

 Faszinierend sind Nachtaufnahmen, bei denen wir das wenige Licht durch einen längere Belichtungszeit einfangen. Mit einem Stativ oder einer festen Auflagen für die Kamera entstehen starke Fotos. Bilder sind ein wichtiger Teil bei Reiseberichten.

 

Durch glaubhafte Reiseberichte und gut recherchierte Fakten entstehen für die einen Erinnerungen und für andere Reiseanregungen. Fakten, Stories, Tipps und Empfehlungen ergänzen die Reportage und vermitteln Anreize für die beschriebenen Wer sein Handwerkszeug beherrscht kommt zu besseren Ergebnissen und wird sich permanent prüfen, ob es nicht noch ein bisschen besser geht.

Das gilt für die Anwendung derTechnik ebenso wie die Schulung eines bewussten Sehens.

 

Die Street-Fotografie schafft ein ungeschminktes Abbild unseres Alltags, wenn wir spontan Gegenstände, Personen, Gruppen oder Alltagssituationen mit der Kamera erfassen. Wichtig sind dabei Respekt und Freundlichkeit wenn wir Menschen fotografieren und der Blick auf die Bildkomposition. Aufmerksames Beobachten, ein gutes Timing und viel Übung bringen hier im Lauf der zeit immer bessere Ergebnisse. Das gilt für die Anwendung derTechnik ebenso wie die Schulung eines bewussten Sehens. 

 

Reisen ist einerseits Vergnügen Gelegenheit zur Erholung und zum Sammeln neuer Eindrücke.  Reisen bedeutet aber auch die Sichtweise der Anbieter nicht aus den Augen zu verlieren. Ohne Reiseanbieter, Hotels, Restaurants mit ihrem Personal, ohne die Reiseführer oder die Unternehmen, die uns die Infrastruktur zur Verfügung stellen wären viele positive Eindrücke nicht möglich.  Freude beim Reisen ist wunderbar, aber es sollte für Helfer, Gastgeber und deren Arbeit auch Freude bereiten.

 

Dabei finden wir eine Fülle von Motiven, wenn wir bereit sind "die kleinen Dinge " sehen. Tiere und Pflanzen sind in ihrer Vielfältigkeit und Schönheit zu jeder Zeit lohnende Motive.

 

Die Fotografie auf Reisen bietet immer Inspiration und Möglichkeiten für eine große Bildausbeute. Die guten Reisefotos entstehen selten im "Vorbeigehen" sonder durch die besonnene Wahl des Standortes, der Tageszeit oder die verwendete Brennweite. Manche Motive brauchen den richtigen Zeitpunkt sowie Geduld und vielleicht noch Glück mit dem Wetter. Bei Fotos mit Herbstnebel wirst du früh aufstehen müssen. Das Licht der untergehenden Sonne kannst du später genießen. Die blaue Stunde kurz nach Sonnenuntergang schafft eine beeindruckende Stimmung.

 

Durch glaubhafte Reiseberichte und gut recherchierte Fakten entstehen für die einen Erinnerungen und für andere Reiseanregungen. Fakten, Stories, Tipps und Empfehlungen ergänzen die Reportage und vermitteln Anreize für die beschriebenen Wer sein Handwerkszeug beherrscht kommt zu besseren Ergebnissen und wird sich permanent prüfen, ob es nicht noch ein bisschen besser geht.

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Siegfried Pöpperl