Blog

Reiseblog -  Tipps mit Kompetenz für Reise und Photografie

Packliste Fahrradttour

So packe ich für die große Tour

Für die große Radtour - die dauert schon zwei Wochen oder länger - sind die Packtaschen gut gefüllt. Im Laufe der Zeitt wurde diese Liste immer wieder  aktualisiert und ergänzt.

 

So ist der Lauf der Dinge: Du hast nicht immer schönes Wetter für deinen Ausflug. Aber ist das ein Grund, nicht zu fotografieren?  Auf keinen Fall. Mit der richtigen Bekleidung für dich  und ein paar Schutzmaßnahmen für deine Fotoausrüstung wird der Ausflug oder Spaziergang zu einem Erlebnis und kann dir wunderbare Fotos bescheren.  Vertraue auf die Kompetenz der Spezialisten.

Kopf, Hände und Füße warmhalten Wenn der Winter kommt, wird es Zeit, Mützen, Handschuhe und warme Wäsche aus dem Sommerdepot zu holen. 

Foto-Tipps

Wenn Schmetterlinge still halten. Besuch im Schmetterlingshaus

24. Juli 2019

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Kopf, Hände und Füße warmhalten.

Radfahren im Winter. Darauf solltest du achten.

Fotografieren bei Kälte. Auf den Akku kommt es an. 

Fotografieren bei schlechtem Wetter.  

Speicherkarte in der Waschmaschine

Auch nach der Wäsche voller Leuchtkraft

Saubere Bilder durch Waschen des Datenträgers?

 

Wie sehen Bilder aus, wenn die Speicherkarte bei 60 Grad gewaschen wurde?

 

 

Es war nicht beabsichtigt, aber beim letzten Ausflug ist es ist  passiert. Also Storytelling in eigener Sache. Die Speicherkarte mit 128 GB ist voll. Kein Problen, ich habe ja Ersatz dabei. Weiter auf der Suche nach einem schönen Streetfoto. Die volle Karte landet in der Brusttasche des Hemdes....... und dann in der Waschmaschine. Bemerkt habe ich diesen Fehler nach dem Waschgang.

 

Nach dem ersten Schreck und kurzer Recherche kann ich keine mechanische Beschädigung an der karte erkennen. Aber was machen, Wasser, Waschmittel und der Schleudergang (1.400 U/min) mit meinen Bildern?

 

Fragen über Fragen: Böse Befürchtungen

 

  1. Sind die Daten noch da, oder ist alles klargespült?
  2. Werden aus den Landschaftsbildern durch Waschmittel flaue Aquarelle?
  3. Ist die Schärfe noch da, oder sind die Bilder plötzlich verwaschen?

 

Um es kurz zu machen: Ich habe zunächst die Karte getrocknet und das in den Rechner gesteckt. Spannung:

  1. Alle Daten sind vorhanden
  2. Die Bilder sind klar wie vorher. Keine digitalen Aquarelle zu erkennen.
  3. Alle Bilder sind so scharf oder unscharf wie vorher. Das Rauschen ist nicht weggespült.

 

Ich bin erleichtert

 

 

 

 

 

Sicherheit für Dein Rad

Ist Dein Fahrrad fit für den Frühling?

 

Mit dem Frühling kommt der Wunsch nach mehr Bewegung. Die nächste Tour steht bald an. Egal, ob du einen Tagesausflug oder eine Tour über einige Wochen planst, sollte dein Rad fit sein. 

Insbesondere wenn Dein Rad den Winter im Keller oder in der Garage verbracht hat, solltest Du es einem gründlichen Check unterziehen. Wer mag schon böse Überrschungen bei der ersten Ausfahrt?

 

Einen ersten Check können auch technisch weniger Begabte durchführen. Die Entscheidung über "kann ich selbst" oder "lass ich besser machen" sollte immer unter dem Aspekt Sicherheit getroffen werden. Im Zweifel sollte der Fachbetrieb das übernehmen.

10.01.2021
Wörterseefischer
Keine Kommentare

 Still ruht der See. Schneeflocken tanzen, fallen leise zu Boden. Eine geschlossene Schneedecke hat sich über die winterliche Landschaft gelegt. ein paar Wildgänse fliegen kreischende über den See und verschwinden hinter den Bäumen. 

Der Wörtersee ist abgelegen, nicht mal eben für den Sonntagsspaziergang zu erreichen. Der Zugang ist durch einen dicken Zaun gesichert. Rundum überwachen hochempfindlich aber unsichtbare Zensoren das Gelände. 

Und das ist gut so! 

Hier im Wörtersee  gibt es beim Zufluss im Norden klares Wasser, auf der rechten Seite schmutzige braune Brühe. Der See hat Untiefen mit brodelnden heißen Quellen,  giftverseuchte Zuflüsse mit unermeßlichen Tiefen. 

Der Name Wörtersee kommt nicht von ungefähr. Hier lagern nicht mehr benötigte Wörter, Buchstaben und Sätze aus Politik Wirtschaft und Unterhaltung. Im Rahmen meiner Recherchen über den See, den eine kleine Gruppe von Wortakrobaten entdeckt hat, ist mir auf halblegalem Weg der Zutritt zum Sperrgelände gelungen. Ein ortskundiger Vertreter der dortigen Liegenschaftsverwaltung begleitet mich. Sein Name soll nicht erwähnt werden. 

Unser Ziel: Wir haben Informationen über die mäßig kontaminierten Stellen des Sees, die vom Ufer aus erreichbar sind. 

Wir möchten ein wenig imTrüben fischen. 

Mit Erfolg?

Bleibt Neugierig!

Euer Wortfischer

Druckversion | Sitemap
© Siegfried Pöpperl